Thera-bizDas Magazin für Ihren wirtschaftlichen Erfolg

- Anzeige -

- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -
- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -

News - Die Themenbereich von Thera-BIZ

Neuigkeiten aus der Gesundheitsbranche. Hier erfahrt Ihr es zuerst. Neueste Meldungen und Informationen unkompliziert und direkt.

Aktuelle Studie zu Gesundheitsangeboten im Betrieb

Aktuelle Studie zu Gesundheitsangeboten im Betrieb

Weltweit gibt es große Unterschiede, was das Angebot an betrieblichen Gesundheitsmaßnahmen seitens der Arbeitgeber betrifft: Während in den USA 90 % der befragten Unternehmen angeben, ein Corporate-Wellness-Programm anzubieten, sind es in Europa nur 63 %. Dies geht aus der aktuellen Studie „Global Corporate Wellness Trends - How benefits are shaping the future of work" hervor, durchgeführt von Mercer in Zusammenarbeit mit Gympass, dem weltweit führenden Unternehmen im Bereich Corporate Wellness.

„Gesundheit am Arbeitsplatz" generell oder Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) im Speziellen gewinnt in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Methoden, wie Unternehmen die Gesundheit ihrer Mitarbeiter fördern können. Ein Blick auf die Ergebnisse der kürzlich global durchgeführten Studie zeigt die weltweit am häufigsten angebotenen Komponenten eines Corporate-Wellness-Programms:

●      71 % der Unternehmen setzen auf Vorsorgeuntersuchungen 
●      Ebenso viele Arbeitgeber (71 %) fördern sportliche Aktivitäten ihrer Mitarbeiter --> 49 % der befragten Unternehmen realisieren dies, indem sie Rabatte für Fitnessstudios anbieten
●      64 % der Studienteilnehmer haben ein Angebot an gesunden Mahlzeiten und Snacks
●      55 % der Unternehmen ermöglichen Zugang zu Beratungs- und Betreuungsdiensten sowie zu mentalen Trainings
●      54 % veranstalten regelmäßige interne Wettbewerbe zum Thema Wohlbefinden am Arbeitsplatz, wie zum Beispiel Schrittzähler-Challenges

Besonders interessant: Diese internen Wettbewerbe finden vor allem in den USA hohen Anklang – knapp drei Viertel der befragten Unternehmen (73 %) setzen diese Maßnahme ein. In der EU sind es im Vergleich nur die Hälfte der Unternehmen (52 %) – hier liegt also noch ungenutztes Potenzial, um die Mitarbeitergesundheit zu fördern.

Gründe, sich für Mitarbeitergesundheit stark zu machen

Der internationale Vergleich zeigt, dass Unternehmen mit ihren Corporate-Wellness-Programmen in erster Linie das Mitarbeiterengagement bzw. die Mitarbeiter-Moral steigern möchten – mit Ausnahme der USA. Hier wollen die befragten Unternehmen vor allem die Gesundheitskosten senken. Was die Ergebnisse zudem widerspiegeln: Der „War for Talents“ ist ein globales Problem. Hier sind sich die Unternehmen auf allen Kontinenten einig: Die Gesundheitsprogramme dienen vor allem auch dazu, neue Talente anzuziehen und zu gewinnen.

Über die Studie

Die repräsentative Studie wurde von Mercer in Zusammenarbeit mit Gympass im Zeitraum von Dezember 2018 bis Januar 2019 durchgeführt. Insgesamt haben 225 Unternehmen unterschiedlicher Unternehmensgrößen und Branchen weltweit teilgenommen.

Hier können Sie den Global Report und den EU Report kostenlos herunterladen.

Bild: Fotolia/Andrey Popov


« zurück

Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer.
Internet Explorer 8 herunterladen
Ihr Online Team