Thera-bizDas Magazin für Ihren wirtschaftlichen Erfolg

- Anzeige -

- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -
- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -

News - Die Themenbereich von Thera-BIZ

Neuigkeiten aus der Gesundheitsbranche. Hier erfahrt Ihr es zuerst. Neueste Meldungen und Informationen unkompliziert und direkt.

Gesundheit fördern, Menschen bewegen

Gesundheit fördern, Menschen bewegen

Immer mehr Unternehmen erkennen: gesunde Mitarbeiter sind motivierter und leistungsfähiger. Deshalb gewinnt betriebliches Gesundheitsmanagement zunehmend an Bedeutung. In Kooperation mit dem Gesundheitsresort Freiburg können Interessierte nun die Weiterbildungen des IST Studieninstitut „Manager für Gesundheit im Betrieb“ sowie „Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)“ auch in Freiburg absolvieren. Anmeldungen zum Oktoberstart sind noch möglich.

Längere Arbeitszeiten, vermehrter Wettbewerb, internationale Projekte und neue Technologien bestimmen unseren Alltag – vor allem in der Arbeitswelt. Das belastet Arbeitnehmer, die den ständigen Veränderungen und damit einhergehendem Stress ausgesetzt sind. Eines jedoch bleibt: zufriedene Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital eines Unternehmens. An diesem Punkt setzen betriebliche Gesundheitsmanager an. Ihre zentrale Aufgabe: das Arbeitsklima durch gezielte, gesundheitsfördernde Maßnahmen verbessern, die Mitarbeitermotivation steigern und so langfristig den Unternehmenserfolg sichern.

In der berufsbegleitenden Weiterbildung „Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)“ erlernen die Teilnehmer deshalb in fünf Monaten alles Wissenswerte, um das betriebliche Gesundheitsmanagement in Unternehmen zu etablieren und eigenverantwortlich zu leiten. Das 13-monatige Fernstudium „Manager für Gesundheit im Betrieb“ enthält bereits das IHK-Zertifikat und wird um drei weitere IST-Zertifikate „Projektkoordination in der betrieblichen Gesundheitsförderung", „Psychosoziale Gesundheit im Betrieb" und „Ergonomie- und Präventionsberatung“ ergänzt. Durch die spezifischen Inhalte werden den Teilnehmern sowohl das strategisch ausgerichtete Fachwissen als auch das operative Know-how dieses zukunftsorientierten und gesellschaftlich relevanten Berufes vermittelt. Damit qualifizieren sich Absolventen, um in Unternehmen als betrieblicher Gesundheitsmanager durchzustarten oder als externer Dienstleister zu beraten. 

Das Beste: Interessierte aus der Region Südwest-Deutschland können die Präsenzphasen zu den Weiter-bildungen nun auch in Freiburg besuchen. Am Rande des Schwarzwaldes gelegen, bietet das Gesundheitsresort Freiburg seinen Gästen eine einzigartige Kombination aus Ruhe und Wohlbefinden – der perfekte Ort, um sich zum betrieblichen Gesundheitsmanager weiterzubilden. Freiburg erweitert damit die bisherigen Standorte Düsseldorf, Hamburg, München und Berlin. 

Weitere Informationen zu den Weiterbildungen „Manager für Gesundheit im Betrieb“ und „Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)“ gibt es auf: www.ist.de



« zurück

Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer.
Internet Explorer 8 herunterladen
Ihr Online Team