Thera-bizDas Magazin für Ihren wirtschaftlichen Erfolg

- Anzeige -

- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -
- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -

Suchmaschinen: 4 Kriterien fürs Anklicken
So wecken Sie die Neugier Ihrer Bewerber auf Ihren Physio-Blog

Suchmaschinen: 4 Kriterien fürs Anklicken

Sie haben genug Patienten? Aber es fehlen Ihnen Physiotherapeuten, um den Bedarf ohne lange Wartezeiten bedienen zu können? Hier erfahren Sie, warum Keywords, Title-Tags, Meta-Descriptions und Permalinks so wichtig sind, wenn Sie über Ihren Blog neue Mitarbeiter suchen.

Suchen und Finden sind eng miteinander verbunden: Wenn Sie einen neuen Mitarbeiter für Ihre Physiotherapie-Praxis suchen, dann gibt es hoffentlich auch einige Physiotherapeuten, die einen Traumjob in Ihrer Nähe finden wollen. Sie können eine Stellenanzeige in den bekannten Jobportalen schalten und dort den Link zu Ihrer Webseite angeben. Noch besser ist es jedoch, wenn Sie zusätzlich auf die www-Adresse Ihres Physio-Blogs hinweisen und im Blog erklären, was potenzielle Mitarbeiter über das Angebot hinaus interessieren könnte.

Wie werden Sie gefunden?

Hilfreich für das erfolgreiche Matching ist aber die umgekehrte Denkweise: Denn wie suchen potenzielle Bewerber eine zu besetzende Stelle, um dann genau Ihre Praxis zu finden? Denken Sie sich also in die möglichen Interessenten hinein: Entweder kommen die Fachkräfte durch eine persönliche Empfehlung auf Sie zu und bitten um ein Vorstellungsgespräch oder die Jobsuchenden sind in einer Fachzeitschrift oder im Internet auf Ihre Stellenanzeige aufmerksam geworden.

Nehmen wir an, dass die potenziell Interessierten über eine Suchmaschine auf Ihre Praxis-Webseite oder Ihren Physio- Blog aufmerksam werden. Dann entscheiden sie sich in der Regel aufgrund von diesen vier Kriterien, ob sie den Link anklicken oder nicht:

✔ Keywords: Finde ich in dem Google- Ergebnis die Suchworte wieder, die ich in die Suchmaske eingegeben hatte?

✔ Überschrift/Title-Tag: Wird dort alles Wichtige zusammengefasst, was für meine Jobsuche Erfolg versprechend ist?

✔ Domainname/Permalink: Klingt die www-Adresse des Anbieters seriös? Und versprechen auch die zusätzlichen Worte nach dem Schrägstrich – also die Subdomain –, dass ich auf der richtigen Fährte bin?

✔ Meta-Description: Erfahre ich in den folgenden zwei Zeilen über das Jobangebot etwas, was mich neugierig macht?

Keyword, Title-Tag, Permalink und Meta- Description entscheiden maßgeblich darüber, dass mögliche Bewerber Ihren Physio-Blog nicht nur finden, sondern ihn auch anklicken.

PHYSIO-BLOG: VORN ANSCHAUEN – HINTEN ARBEITEN Das Frontend einer Webseite bzw. eines Blogs können alle anschauen, die im Internet unterwegs sind. Im Backend arbeiten Administratoren, Redakteure und Autoren, wenn sie Texte und Bilder einstellen oder das Suchmaschinenranking verbessern wollen.



Loggen Sie sich jetzt ein und lesen Sie den gesamten Beitrag!


« zurück

Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer.
Internet Explorer 8 herunterladen
Ihr Online Team